(Radar) Quickbeam: Seven Hundred Birds

Das meiste von dem, was hier täglich in den virtuellen Postkasten flattert und von findigen Menschen als das nächste große Ding angepriesen wird, ist – vorsichtig gesagt – ein ziemlicher Scheiß. Zum Glück gibt es aber immer wieder erfreuliche Ausnahmen. Quickbeam zum Beispiel. Die Promoagentur lehnt sich zwar ein wenig arg weit aus dem Fenster, wenn sie mit Low, Bon Iver, Sigur Rós und The Low Anthem gleich vier absolute Schwergewichte als vergleichbare Bands nennt, aber an sich kann sich das, was das 2010 von Monika Gromek und Andrew Thomson in Glasgow gegründete und mittlerweile von der Violinistin Nichola Kerr ergänzte Trio so macht, mehr als hören lassen.

“Seven Hundred Birds”, die Debütsingle von Quickbeam, erscheint am 9. April bei Comets & Cartwheels – auf weitere Veröffentlichungen darf man schon gespannt sein.

About these ads

2 Gedanken zu “(Radar) Quickbeam: Seven Hundred Birds”

  1. Ui, das klingt aber wirklich gut! Es ist eigentlich schon schade, dass Musiker, die was auf dem Kasten haben, nicht einfach durch ihr Können Überzeugen, sondern noch immer eine halbwegs protzerische Werbekampagne oder mehr oder minder passende Vergleiche mit altbekanntem brauchen, um Überhaupt die nötigen 3 Minuten Aufmerksamkeit zu kriegen. Viel Glück!

    1. An sich ist gegen Vergleiche ja nichts einzuwenden, wenn sie denn halbwegs durchdacht sind und an passender Stelle zum Einsatz kommen.

      Aber gerade das Stichwort “Bon Iver” wird von PR-Menschen momentan fast inflationär verwendet – praktisch für alles, was ein wenig nach Folk klingt, aber über das klassische “Akustikgitarre + Gesang” hinausgeht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s