[review] My Bubba & Mi – „How It´s Done In Italy“

My Bubba & Mi sind drei absolut hinreißende junge Damen aus Dänemark, Schweden und Island, die sich einst eine Wohnung in Kopenhagen teilten und eines Tages beschlossen, zusammen Musik zu machen. Als „lullabies from the countryside“ bezeichnen My, Bubba (die eigentlich Guðbjörg heißt) und Mia ihre Songs und treffen den Nagel damit auf den Kopf. Präziser könnte man die zehn Stücke auf „How It´s Done In Italy“, dem Debüt des Trios, nämlich auch mit 1.000 Worten nicht beschreiben. Eine vom hinreißenden Harmoniegesang der drei Skandinavierinnen getragene Folk-Perle reiht sich da an die nächste, nur hin und wieder unterbrochen von ein wenig Bluegrass. Fast klingt „How It´s Done In Italy“, als hätte man Au Revoir Simone die Keyboards weggenommen und ihnen dafür die Felice Brothers als Begleitband zur Seite gestellt. Große Klasse!

***

„How It´s Done In Italy“ gibt es bei Beep! Beep! Back Up The Truck als kostenlosen Download, auf CD und als Vinyl-LP mit handgemachtem Cover.

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s