[album] Jakob Dylan – „Women and Country“ (komplett im Stream)

Jakob Dylan begleitet mich mittlerweile schon fast genauso lange wie sein Vater Bob. „Bringing Down the Horse“, das zweite Album der Wallflowers, kaufte ich mir 1996 kurz nach der Veröffentlichung und noch heute höre ich mir die Platte in schöner Regelmäßigkeit gerne an. Ich würde sogar so weit gehen, zu behaupten, dass „Bringing Down the Horse“ meinen Musikgeschmack nachhaltig beeinflusst hat.

Mittlerweile ist Jakob Dylan in erster Linie alleine unterwegs und hat eben erst sein zweites Solo-Album „Women and Country“ veröffentlicht. Die äußerst hörenswerte Platte, die im Prinzip auch von Bob Dylan stammen könnte, wurde von T Bone Burnett produziert, glänzt unter anderem mit einem Gastauftritt von Neko Case und kann komplett im Stream angehört werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s