[album] Fast Forward: The World Cup Goes Indie

Bald ist WM und schon jetzt schüttelt es mich, wenn ich daran denke, mit welchen musikalischen Grausamkeiten das Turnier untermalt wird. Die Höhner und Right Said Fred – das klingt wie ein schlechter Scherz, ist aber leider bittere Wahrheit.

Allerdings geht es zum Glück auch ohne Revolverheld, Oliver Pocher und andere Kreisliga-Musiker, wie „Fast Forward: The World Cup Goes Indie“, das wunderbare Mammut-Projekt von Indiecater Records, beweist. 32 Bands folgten dem Ruf von Kevin Hugger (dessen Heimatland Irland sich wegen des schändlichen Handspiels von Thierry Henry leider nicht qualifiziert hat) und widmeten jeweils einem WM-Teilnehmer einen Song. Deutschland ist durch das norwegische Indiepop-Duo Betty & The Cavalero bestens vertreten und auch ansonsten finden sich mit Boca Chica, The Very Most, Le Man Avec Les Lunettes und Someone Still Loves You Boris Yeltsin jede Menge großartige Bands auf „Fast Forward“, das es für sensationell günstige fünf Euro zu kaufen gibt. So kurzweilig und spannend wie diese Platte müssen die Spiele der WM erst mal werden…

Free Mp3: Le Man Avec Les Lunettes – „Don´t Get Fooled…“
Free Mp3: Grand Pocket Orchestra – „Nigeria“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s