[reingehört] Stornoway / Sweet Sweet Moon / Clint

Stornoway: „Beachcomber´s Windowsill“ (4AD)

Die junge Neo-Folk-Band aus Oxford lässt auf ihrem Debüt nichts anbrennen und serviert elf geschmackssichere Songs zwischen der Eleganz von The Miserable Rich und der Eingängigkeit von Mumford & Sons, denen Stornoway (benannt übrigens nach der größten Ortschaft der Äußeren Hebriden) mit dem famosen „Watching Birds“ gleich einmal ordentlich die Show stehlen. Live zu erleben gibt es die Band beim Haldern Pop.- 4,5/5 (Homepage)

//////////

Sweet Sweet Moon: „Pompidou“ (Siluh Records)

Hinter Sweet Sweet Moon verbirgt sich der junge Wiener Matthias Frey, der so etwas wie die österreichische Antwort auf Final Fantasy ist. Wie Owen Pallett loopt der 21jährige Gitarre, Cello, Violine und allerhand andere Instrumente auf seiner Debüt-EP zu glasklaren, wunderschönen Folk-Pop-Kleinoden zusammen. Eine echte Entdeckung!- 4/5 (Homepage) (Mp3: Sweet Sweet Moon – „Swim To The Moon“)

//////////

Clint: „10 Songs“ (Lindo Records)

Und noch einmal Wien: Robert Tauber ist Sänger der Lost Compadres und betreibt seit Jahren außerdem sein Nebenprojekt Clint. „10 Songs“ erschien in Österreich bereits im Herbst 2005 und ist jetzt weltweit zu haben. Für Freunde von Americana, Country, Tom Petty und Townes Van Zandt ist das hier eine sichere Bank.- 3,5/5 (Homepage)

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Ich habe dieses Wochenende Stornoway und Sweet Sweet Moon angehört. Ersteres finde ich auch sehr toll. Danke für diesen Tipp. Sehr fleet-foxig, oder? Sweet Sweet Moon erinnert mich stark an Lightspeed Champion (Immer diese blöden Referenzen. Eigentlich nervt mich das selber.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s