[album] People Eating People – s/t

People Eating People – das hört sich nach stark tätowierten, humorlosen Black-Metal-Gesellen an. Aber weit gefehlt! Nouela Johnston, die junge Amerikanerin, die sich hinter dem finsteren Namen verbirgt, hat zwar einige Tattoos, aber mit Black Metal gar nichts am Hut und auch ansonsten macht sie einen recht harmlosen und sympathischen Eindruck. Als Tochter zweier Musik-Professoren und Pianisten ist das Klavier seit jeher das Instrument der Wahl, das die Dame aus Seattle auch in diversen Bands bearbeitete, bevor sie 2007 ihr Solo-Projekt People Eating People (der Name ist übrigens nicht ganz so ernst zu nehmen, sondern entstand eher aus einer Bierlaune heraus) startete, das nun mit der Veröffentlichung des selbbstbetitelten Debütalbums (The Control Group) seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Wohldosiert zwischen dem Punk-Cabaret der Dresden Dolls und dem leichtgängigen Pop einer Regina Spektor liegen die elf Songs, die Nouela Johnston mit kraftvoller, manchmal kindlicher Stimme auf ihrem Erstling zu Gehör bringt. Ein paar rotzige Statements wie „I hate all my friends, every single one“ oder „I don´t need supernatural help, I can fuck things up myself“, dazu kleine Geniestreiche wie „All The Hospitals“, „Rain, Rain“ und das hymnische „For Now“ – fertig ist eine feine Platte, die mit ihrer unbekümmerten Art ganz viel Freude macht.

Trackliste
1. Darling
2. All The Hospitals (Mp3)
3. I Hate All My Friends (Mp3)
4. For Now
5. Building Armor
6. Rain, Rain
7. Supernatural
8. Evil…
9. Straight Lines
10. On And On
11. Let´s Rage

***

News in Kürze

EF spielten für They Shoot Music den Song „Sons Of Ghosts“ ein.

Bei Rote Raupe gibt es ein Interview mit Norman Palm. Am 15. September spielt der Berliner Songwriter im MUZ-Club in Nürnberg.

Bad Panda verschenkt einen sommerlichen Song der südafrikanischen Band mit dem hervorragenden Namen Desmond & The Tutus:
[Mp3: Desmond & The Tutus – „High Fives“]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s