[live] Bardentreffen Nürnberg

Mittlerweile ist also auch das 35. Bardentreffen schon wieder Geschichte, aber die vom vielen Herumlaufen brennenden Fußsohlen und vor allem die Erinnerungen an einige sehr schöne Konzerte werden mich noch eine ganze Weile begleiten.

Musikalische Highlights waren für mich das äußerst amüsante Super Dance Orchestra am Freitag, der wie immer sehr gute Paper Industry und die energiegeladene Dota mit ihren Stadtpiraten (deren Konzert im Schatten der Sebalduskirche von 15-minütigem Glockengeläut fast übertönt wurde) am Samstag, und der famose Auftritt der Great Bertholinis auf dem schattenlosen Hauptmarkt am Sonntag. Katzenjammer habe ich dann leider verpasst und mir stattdessen zum Abschluss des Festivals ein leckeres Schmalzbrot mit frischem Schnittlauch gegönnt (allerdings nicht im Schmalzgäßchen).

Schön wars!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s