Sufjan Stevens: All Delighted People

Wenn andere Künstler kurz vor der Veröffentlichung eines neuen Albums noch schnell eine EP herausbringen, ist das Ergebnis meist ernüchternd. Oft gibt es einen Song, der auch auf der Platte zu finden sein wird, irgendeinen Live-Mitschnitt oder Remix und dann noch ein oder zwei Stücke, die von früheren Aufnahmen übrig geblieben sind. Kurzum: Nichts, auf das man als Hörer nicht auch verzichten könnte. Klar, dass sich Sufjan Stevens auf solch faule Kompromisse nicht einlässt und mit „All Delighted People“ eine EP vorlegt, die den Namen streng genommen gar nicht verdient hat, zumal sie mit acht Songs und rund einer Stunde Spieldauer das Format entschieden sprengt. Auch von der musikalischen Qualität her hebt sich das neue Werk des Amerikaners deutlich von anderen, schnell dahin geschluderten EPs ab. Einfach deshalb, weil „All Delighted People“ nicht weniger als großartig ist. Vorschnellen Kategorisierungen entziehen sich die Stücke, die gerne einmal an die zwanzig Minuten lang sind, konsequent. Ruft man als Hörer „orchestral“, schallt ein erdiges Banjo zurück, öffnet man die Folk-Schublade, kontert Stevens mit Classic-Rock (!) – in diesem Stile könnte es ewig weitergehen. Zumindest die ganze Stunde lang.

In rund anderthalb Monaten, nämlich am 8. Oktober, erscheint dann ebenfalls bei Asthmatic Kitty auch schon Sufjan Stevens´ neuer Longplayer „The Age Of Adz“, dessen Titel (sprich: „The Age Of Odds“) und Artwork sich auf Royal Robertson, einen an Schizophrenie leidenden amerikanischen Plakatdesigner und selbst ernannten Propheten beziehen. Das kann eigentlich nur ganz, ganz großartig werden…

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s