Nagel: „Einen Abend Wahnsinn“

Vor ein paar Tagen erschien im Heyne Verlag „Was kostet die Welt“, der sehr lesenswerte zweite Roman von Nagel (Ex-Muff Potter). Seit gestern ist außerdem die erste „Singleauskopplung“ aus dem Buch online. „Einen Abend Wahnsinn (gegen Tausend Jahre Stumpfsinn)“ kombiniert einen Auszug aus dem Moselabenteuer „Was kostet die Welt“ mit schnell geschnittenen Bildern und Musik von Nagel und Nikolai Potthoff – das macht große Lust auf die demnächst beginnende Lesereise.

Termine:
08.10. Enkirch/Mosel – Weingut Immich-Anker (ausverkauft)
09.10. Köln – Gebäude 9
11.10. Hamburg – Uebel & Gefährlich
12.10. Berlin – Roter Salon
20.10. München – Muffat Café
21.10. Stuttgart – Zwölfzehn
22.10. Frankfurt – Das Bett
23.10. Künzelsau – Kokolores
24.10. Trier – Chat Noir
26.10. Oberhausen – Druckluft
27.10. Münster – Sputnikhalle
28.10. Flensburg – Volksbad
29.10. Bremen – Schnürschühtheater
30.10. Kiel – Luna Club
01.11. Potsdam – Waschhaus
02.11. Jena – Rosenkeller
03.11. Dresden – Scheune
04.11. Leipzig – Conne Island
05.11. Hannover – Bei Chéz Heinz
06.11. Osnabrück – Lagerhalle-Spitzboden

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s