Tageszusammenfassung, 12. Oktober

In gar nicht allzu ferner Zukunft ist Weihnachten und das Spitzengeschenk fürs Fest 2010 kommt diesmal von Tom Waits. Jüngst nahm der alte Grantler zusammen mit der Preservation Hall Jazz Band aus New Orleans den Klassiker „Tootie Ma Is a Big Fine Thing“ auf, der am 19. November zusammen mit der B-Seite „Corrine Died on the Battlefield“ auf einer Vinyl-Single mit altmodischen 78 rpm erscheint. Weil der handelsübliche Plattenspieler allerdings nur 33 und 45 rpm kann, liegt der Single ein tragbares Abspielgerät für 78 und 100 rpm bei. Schnell sein lohnt sich, denn das edle Paket ist auf 504 Exemplare limitiert und dürfte ganz fix ausverkauft sein. (via)

***

Antony & The Johnsons begegnen einem dieser Tage an jeder Ecke. Kein Wunder, denn schließlich mag ordentlich die Werbetrommel für das jüngst erschienene und unbedingt empfehlenswerte Album „Swanlights“ gerührt werden. Bei David Letterman spielte Antony eine sehr schöne alternative Version von „Thank You For Your Love“ ein.

Nichts für schwache Gemüter dagegen ist das Video zu „The Spirit Was Gone“ (Regie: Peter Sempel). Gruselig!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s