Neues von William Fitzsimmons

Wenn sich Songwriter-Rauschebart William Fitzsimmons in seinem E-Mail-Newsletter dann und wann persönlich an die verehrte Hörerschaft wendet, tut er dies mit wohlgesetzten Worten, streut hier ein my friends und dort ein thank you for your gracious kindness ein und erinnert damit fast ein wenig an Bob Ross, den eichhörnchenstreichelnden Fernseh-Maler.

Jedenfalls gibt es ein paar Neuigkeiten von William Fitzsimmons: Ein neues Album ist fast fertig und dürfte im Frühjahr 2011 das Licht der Welt erblicken. Außerdem beteiligte sich der Amerikaner jüngst an einer Compilation, die Bob Dylans Jahrhundertwerk „Bringing It All Back Home“ gebührend abfeiert.

„Subterranean Homesick Blues: A Tribute to Bob Dylan’s Bringing It All Back Home“ (hier ein kleiner Text dazu, den ich für Rote Raupe geschrieben habe) enthält neben dem Beitrag von William Fitzsimmons, „Farewell Angelina“, auch Dylan-Cover von J. Tillman, Laura Veirs, The Morning Benders, DM Stith und vielen anderen Hochkarätern. Unbedingt empfehlenswert also, die Platte, my dear friends.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s