{Vorgestellt} Galapaghost

{GALAPAGHOST – RUNNIN` EP}

Wer steckt dahinter? Galapaghost ist die Ein-Mann-Band des jungen Amerikaners Casey Chandler. Aufgewachsen im Hippie-Städtchen Woodstock im US-Bundesstaat New York, ist er mittlerweile in Austin, Texas zu Hause – beste geographische Voraussetzungen für einen Folk-Musiker also. Vor „Runnin´“ hat Casey Chandler bereits zwei andere EPs veröffentlicht („Our Lost Generation“ und „Neptunes“) und tourte zuletzt als Support von John Grant durch Europa.

Wie klingt das? Wie es sich für ein Soloprojekt gehört, operiert Casey Chandler meist mit dem kleinen Besteck. Akustikgitarre, Ukulele und Gesang stehen im Mittelpunkt, manchmal flankiert von Glockenspiel, Piano und sachte eingesetzter Percussion. Höhepunkte der sieben Songs starken EP sind dasbeschwingte Titelstück und das dicht gewobene „Never Heard Nothin´“, welches das große Potenzial von Galapaghost eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Empfehlenswert? Auf jeden Fall. „Runnin´“ steht unter anderem bei last.FM zum kostenlosen Download bereit und deshalb gibt es absolut keinen Grund, dieser schönen EP kein offenes Ohr zu schenken.

Links:
Soundcloud
Facebook
Myspace

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s