Song des Tages | Courtney Marie Andrews – „Mt. Saint Helens“

Selbst das sonst so allwissende Internet spuckt nur äußerst dürftige Informationen zu Courtney Marie Andrews aus. Das, was es allerdings in Erfahrung zu bringen gibt, ist ziemlich beeindruckend.

Trotz ihrer gerade einmal 20 Jahre hat die Songwriterin aus Phoenix, Arizona nämlich bereits drei LPs veröffentlicht: „Urban Myths“ (2008), „Painters Hands and a Seventh Son“ (2009) und „For One I Knew“ (2010, alle erschienen bei River Jones Music Label). Außerdem steuerte Courtney Marie Andrews im vergangenen Jahr Backgroundgesang zu fünf Songs des Jimmy Eat World-Albums „Invented“ bei.

„Mt. Saint Helens“, ein sanfter und zurückgelehnter, aber dennoch äußerst eindringlicher Folk-Song, der allein vom Gesang her sehr an die großartige Samantha Crain erinnert, findet sich auf der aktuellen Platte „For One I Knew“. Viel Spaß damit!

http://soundcloud.com/river-jones-music/mt-saint-helens

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s