Veranstaltungshinweis // FC St. Pauli. Alles drin.

Am Samstag treffen im Frankenstadion der Verein, den die Tragik kennt und der Verein, der den Begriff Tragik praktisch erfunden hat, aufeinander. Schon am Vorabend des Spiels zwischen dem 1.FC Nürnberg und dem FC St. Pauli können sich  Althauer, Sozialromatiker, Anekdoten-Nerds und anderweitig Interessierte im Zeitungscafé Hermann Kesten (Beginn 19.30 Uhr, Eintritt 3 bzw. 5 Euro) standesgemäß auf die Partie einstimmen. Die Deutsche Akademie für Fußballkultur hat nämlich Christoph Nagel und Michael Pahl, Redakteure der Stadionzeitung „Viva St. Pauli“ und – wie man so schmierig-schön sagt – intime Kenner des Kiez-Vereins, geladen. Die beiden lesen aus ihrem 2010 erschienenen Buch „FC St. Pauli. Alles drin“ und hübschen den mündlichen Vortrag mit allerlei visuellen Fundstücken auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s