Songs der Woche: Loney Dear, Benjamin Francis Leftwich

Kaum, dass es Herbst wird, meldet sich der traurige, aber unheimlich sympathische Schwede Emil Svanängen alias Loney, Dear mit einem neuen Album zurück. „Hall Music“ erscheint Anfang Oktober bei Polyvinyl Records und das vorab zu hörende „My Heart“ (als kostenlose Mp3 für eine Mailadresse erhältlich) macht vielleicht nicht nach dem ersten, aber zumindest nach dem zweiten oder dritten Hördurchgang einen vielversprechenden Eindruck.

Nicht erst seit der Veröffentlichung seines hervorragenden Debütalbums „Last Smoke Before The Snowstorm“ ist der junge Brite Benjamin Francis Leftwich immer wieder ein gern gesehener Gast in diesem Blog. Anfang September erscheint die neue Singleauskopplung „Atlas Hands“, die als B-Seite einen großartigen Remix von Mike Skinner enthalten wird:

Benjamin Francis Leftwich: „Atlas Hands“ (Mike Skinner Remix)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s