Gary: „Snowcats EP“

Gary: „Snowcats EP“

Zur derzeitigen Großwetterlage gibt es zwei unterschiedliche Theorien. Die eine lautet, der Herbst würde sich langsam ankündigen, während die andere der Meinung ist, der Herbst sei längst da. Aber egal, welche der beiden Theorien man vertritt, ist kaum zu leugnen, dass der Sommer nun endgültig Platz macht für die kälteren Jahreszeiten.

Das wissen auch Gary, die uns mit „Snowcats“ eine kleine EP für den Herbst schenken. Ganz neu ist das vergangenen Winter gemeinsam mit Nikolai Potthoff in Berlin aufgenommene, sehr schön instrumentierte Titelstück, das tatsächlich an Kürbissuppe, Kastanien, Kaminfeuer und raschelndes Laub denken lässt. Die beiden Akustikversionen älterer Songs nimmt man dann zwar gerne auch noch mit, aber wirklich gebraucht hätte es vor allem das auf „One Last Hurrah For The Lost Beards Of Pompeji“ wesentlich stärkere „John Peel And The Dragon Of Steel“ nicht unbedingt. Das im Original auf „The Lonely Cnorve Machine“ enthaltene „MondayTuesday“ dagegen ist ziemlich charmant und grundlegend anders als die rumpelige Version auf dem fast zehn Jahre alten Debüt.

Die Welt aus den Angeln heben Robert Stadlober, Astrid Noventa und Co. mit dieser EP zwar nicht, aber gerade im Herbst braucht es ja gar keine keine aufregenden Neuerungen, sondern in erster Linie etwas Wärme und Beständigkeit. Davon hat „Snowcats“ jede Menge zu bieten.

Live:
8. September: Berlin – Schokoladen
14. September: (AT) Linz – Posthof
15. September: (AT) Wien – Chelsea
16. September: (AT) Afflenz – Sublime
17. September: (AT) St. Pölten – Cinema Paradiso

Homepage
Bandcamp

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s