Live // Imaginary Cities in Erlangen

War das ein Dreckswetter gestern! Nicht einmal vom Erlanger Bahnhof bis zum wenige Minuten entfernten Bongartz habe ich es trotz Schirm, Regenjacke und Mütze halbwegs trockenen Fußes geschafft – eine echte Sauerei. Allerdings hat sich der Weg in den sympathischen kleinen Plattenladen bei allen Widrigkeiten mehr als gelohnt, obwohl ich vorher etwas skeptisch war: Mit „Temporary Resident“, dem im Frühjahr erschienenen Debütalbum von Imaginary Cities, kann ich nämlich bis heute nicht allzu viel anfangen. Zu soulig, zu überladen und teilweise leider auch ein wenig zu nervig ist mir die Platte der beiden Kanadier.

Ein Glück also, dass Marti Sarbit und Rusty Matyas, der fünfte Weakerthan, bei ihrem Kurzauftritt anlässlich der momentan stattfindenden Plattenladenwoche nur ihre Stimmen (Aber was heißt „nur“? Marti Sarbits Stimme ist ein echtes Phänomen!) und eine akustische Gitarre dabeihatten. In den abgespeckten Versionen gefielen mir die vier Songs – darunter das großartige Cake-Cover „Mexico“ – jedenfalls gleich wesentlich besser und ich hätte gerne ein Weilchen länger zugehört. Nach rund 20 Minuten war allerdings schon Schluss – immerhin stand Imaginary Cities am Abend im E-Werk noch ein Auftritt als Support von Thees Uhlmann bevor…

Setliste:
1. Marry The Sea
2. Where´d All The Living Go
3. Mexico (Cake Cover)
4. Hummingbird

Am Samstag (15. Oktober) gastiert – ebenfalls im Rahmen der Plattenladenwoche – um 14.00 Uhr Dobré bei Bongartz, tags darauf (Sonntag, 16. Oktober) gibt es ab 15.00 Uhr ein Wiedersehen mit der Moonband. Hingehen ist fast schon Pflicht, der Eintritt ist bei beiden Konzerten frei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s