WAKE! OWL: Wild Country EP

Eulen erfreuen sich – neben Wölfen, Füchsen, Rehen und Hirschen – in Hipsterkreisen größter Beliebtheit (selbst der Verfasser dieser Zeilen hat ein Eulen-Shirt in seinem Schrank liegen, das aber wegen der etwas optimistisch gewählten Größe „S“ am Bäuchlein bedenklich spannt und deswegen nur selten getragen wird). Woran das genau liegt, lässt sich nicht abschließend sagen, aber wahrscheinlich haben talentierte Illustratoren einen nicht unerheblichen Anteil daran. Während die gefiederten Schlauberger dort nämlich immer einen sehr guten Eindruck machen, lassen Fotos von echten Eulen leider vermuten, dass Gott bei ihrer Erschaffung gerade im Mittagstief dämmerte.

Aber wie dem auch sei: Klug ist derjenige, der sich und sein künstlerisches Schaffen mit Eulen schmückt, denn Aufmerksamkeit ist ihm gewiss. Colyn Cameron, der unter dem vielsagenden Künstlernamen Wake! Owl vor einer Weile seine Debüt-EP veröffentlicht hat, hätte diesen Schachzug aber eigentlich gar nicht nötig gehabt, denn die fünf Songs auf „Wild Country“ (hier zu einem frei wählbaren Preis in digitaler Form zu erwerben) sind auch ohne Eulen-Unterstützung stark genug, um in höchstem Maße zu begeistern. Der junge Herr aus Vancouver und seine Mitstreiter verfügen nämlich über all die Tugenden, auf die es ankommt: Sonnendurchflutete Melodien werden wie im Titelstück oder dem ähnlich famosen „Gold“ von grandiosen Refrains gekrönt, wohldosierte Melancholie wird gekonnt von einer Fiedel oder einer Orgel weggefegt und dazwischen erklingt Gesang, der an den sehr jungen Neil Young denken lässt.

Um es einmal mit ganz schlichten Worten auszudrücken: Wer The Head And The Heart, die Great Lake Swimmers und die Fleet Foxes mag, wird Wake! Owl lieben. Hoot! Hoot!

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s