Phoebe Kreutz und Toby Goodshank auf Tour

Müsste ich einem Uneingeweihten erklären, was Antifolk ausmacht, würde ich das in etwa folgendermaßen tun: „Liebenswerte, aber etwas schräge Vögel singen liebenswerte, aber etwas schräge Lieder mit meist sehr lustigen, aber oft auch ziemlich klugen Texten. Der durchschnittliche Antifolkie veröffentlicht pro Jahr im Eigenvertrieb oder über obskure Undergroundlabels mindestens zwei Alben mit eigenhändig gestaltetem Cover, spielt nebenbei in zig anderen Bands und ist praktisch ohne Pause auf Tour.“

So viel zur grauen Theorie. In der Praxis dürfen im Februar mit der ziemlich häufig in Europa tourenden Amerikanerin Phoebe Kreutz, deren neues Album „The Age of Reasonableness“ in naher Zukunft erscheint, und ihrem Landsmann Toby Goodshank (zusammen mit seiner neusten Band L.A. Boobs) zwei schillernde Gestalten aus dem Umfeld von Jeffrey Lewis, den Moldy Peaches, Schwervon! und den Wave Pictures live bewundert werden.

Falls die beiden in Eurer Stadt vorbeischauen, wisst Ihr ja, was Ihr zu tun habt!

Phoebe Kreutz: „Frankenstein“

Termine – 9.2.12 Deggingen, Hauskonzert* / 14.2.12 Köln, Die hängenden Gärten von Ehrenfeld / 15.2.12 Mainz, Ventil Verlag (+ Boo Hoo) / 16.2.12 Darmstadt, Gute Stube im Hoffart-Theater / 17.2.12 Marburg, Café Trauma / 18.2.12 Berlin, Weserstr. 58 / 19.2.12 Potsdam, Nachtboulevard im Hans-Otto-Theater / 22.2.12 Hamburg, Aalhaus / 23.2.12 Hannover, Hauskonzert* / 24.2.12 Leipzig, Kaffee Schwarz / 25.2.12 Magdeburg, Nachtschicht im Theater Magdeburg. // Infos zu den Hauskonzerten über fourtrackonstage(at)googlemail.com  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s