Björn Kleinhenz: The Fall of Discontent

Im Winter wurde hier schon einmal kurz von „The Fall of Discontent“, der Zusammenarbeit von Björn Kleinhenz und dem Fotografen Simon Rydén, berichtet. Die im März erschienene, auf 100 Exemplare limitierte und sehr liebevoll gestaltete physische Version dieser audiovisuellen Kollaboration dürfte mittlerweile restlos ausverkauft sein, aber seit ein paar Tagen gibt es nun den musikalischen Teil von „The Fall of Discontent“ (neun akustische Versionen von neuen und älteren Songs, darunter mein persönliches Kleinhenz-Lieblingslied „Leipzig Lover“) auch als digitalen Download – unter anderem bei Bandcamp zu einem frei wählbaren Preis. Zugreifen lohnt sich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s