Vier Ohren: Lambs & Wolves

Erst vergangenen November haben Lambs & Wolves mit „Frozen In The Lake“ ein beachtliches Debütalbum veröffentlicht und nun legt das Quartett aus Waldshut mit „Autumn Nights“ eine vier Songs starke EP nach, die bei Bandcamp zum kostenlosen Download bereitsteht.

Wir haben reingehört und waren – wie kaum anders zu erwarten war – ziemlich angetan vom klug arrangierten Folk-Pop der jungen Herren.

1) The Hand That Pulled Me Down
Jn: Die Kooks!
Ch: Irgendwann dieser Tage ist der Kooks-Bassist mit seinem neuen Soloprojekt zu Gast in Nürnberg. Muss ich allerdings beim besten Willen nicht haben – aber der Song hier gefällt mir recht gut.
Jn: Ich mag das Klavier ganz gerne…
Ch: … und ich die Geige.

2) Autumn Nights
Ch: Insgesamt erinnert mich die Musik von Lambs & Wolves sehr an Seabear. Auch auf dem Album schon. Die Mitglieder von Seabear haben allerdings lustigere Namen. Sindri, Örn und Guggy zum Beispiel.
Jn: Mir gefällt das Lied nicht soooo gut – mir ist das etwas zu countrylastig.

3) Your Birthday
Jn: Das ist aber ein trauriger Geburtstag.
Ch: Das Klavier ist recht laut – aber schön, dass das mal ein wenig mehr im Vordergrund steht.

4) In The Dark
Ch: Das ist dir jetzt bestimmt auch wieder zu viel Country…
Jn: Diesmal ist es allerdings so stimmig, dass ich es total schön finde.
Ch: Bis jetzt ist das für mich der stärkste Song der EP. (schaut kurz aufs Tracklisting) Gut, dabei wird es auch bleiben, ist ja auch das letzte Lied. (verdreht die Augen)
Jn: Und am Ende auch noch Bläser. Toll!

Fazit
Ch: Für eine so junge Band ist das alles sehr ausgereift und gut gemacht. Mir hat schon das Album ziemlich gut gefallen, aber das hier finde ich fast noch ein wenig besser.
Jn: Ich überlasse Dir ja beim Fazit immer gerne das erste Wort, dann kann ich einfach ein “Da schließe ich mich ungeteilt Deiner Meinung an” hinrotzen, und gut is’! Ist hier aber wirklich der Fall.

Hier anhören:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s