Brushfire´s Greatest Hits

Ein wenig Musik für den sonnigen Sonntagnachmittag: Die stets besuchenswerte US-Plattform Noise Trade bietet zur Zeit einen fünf Songs starken Sampler namens „Brushfire´s Greatest Hits 2012“ an. Wir erinnern uns: Brushfire Records ist die im Jahr 2002 von Jack Johnson und seinem Surferfreund und Regisseur Emmett Malloy gegründete Plattenfirma, die in ihren Anfangszeiten neben den Langspielern des lässigen Hawaiianers in erster Linie Schallplatten ähnlich entspannter, Flip-Flops und Shorts tragender Typen mit Akustikgitarre veröffentlichte. Nicht schlecht, aber auf Dauer eben auch ein wenig gleichförmig. Mittlerweile ist das Repertoire des inzwischen in Los Angeles ansässigen Labels da deutlich vielseitiger geworden, wie sich auf „Brushfire´s Greatest Hits 2012“ bestens nachhören lässt.

Der Beitrag von Zee Avi („Concrete Wall (RAC Remix“) ist zwar Geschmackssache und auch „Speed of Dreams“ von A.L.O. reißt jetzt nicht unbedingt vom Hocker, aber die anderen drei Titel der Compilation sind – wie im Falle von „Caught Me Thinkin´“ von Bahamas und „I Will Walk“ von Release The Sunbird, der neuen Band des Rogue Wave-Frontmannes Zach Rogue – sehr hörenswert bis absolut grandios („Full Moon Rising“ von Mojave 3-Sänger Neil Halstead) ausgefallen.

Schnell herunterladen und dann raus ins Freie!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s