Bardentreffen (1): Yukon Blonde

Kanada ist das Gastland beim diesjährigen Bardentreffen (27. bis 29. Juli) und als ich zum ersten Mal von diesem Umstand hörte, ging bei mir ein wenig die Phantasie durch. Ich sah schon Arcade Fire auf dem Hauptmarkt, die Weakerthans in der Katharinenruine, die New Pornographers am Sebalder Platz und obendrein Owen Pallett als im Robin-Hood-Kostüm durch die Innenstadt streifenden Straßenmusiker. Ein erster Blick auf das seit ein paar Tagen vorliegende Programm machte diese allzu schönen Hoffnungen dann – wie nicht unbedingt anders zu erwarten war – zu nichte und selbst bescheidenere Überraschungen in Form eines zumindest in Indie-Kreisen bekannteren Namens (Evening Hymns oder Snailhouse wären zum Beispiel sehr fein gewesen) fehlen leider auch beinahe völlig.

Aber eben nur beinahe: Yukon Blonde, die das Bardentreffen am Freitag (27. Juli) um 19.00 Uhr auf dem Hauptmarkt quasi eröffnen, sind in ihrer Heimat eine etwas größere Nummer. Zwei Alben und diverse EPs hat das 2005 unter dem selten dämlichen Namen Alphababy gegründete Quartett aus Vancouver bisher veröffentlicht – „Tiger Talk“, der aktuelle, im Frühling dieses Jahres erschienene Longplayer, wurde bereits vorab von Exclaim in die Liste der kanadischen Platten, auf die man sich 2012 am meisten freuen darf, gewählt. Kein Wunder, denn die vier Herren haben ihre Fühler durchaus am Puls der Zeit, greifen (wenn auch nicht unbedingt in der etwas atypisch ausgefallenen neuen Single „Stairway“) bevorzugt auf seit einer Weile gerne zitierte Genres wie den Westküstensound der Sechziger und den Americana-Rock der Siebziger zurück und garnieren das Ganze oft mit so hinreißendem Harmoniegesang, dass man ihn einfach bringen muss, den Vergleich mit den Fleet Foxes.

Unsere Empfehlung: Unbedingt hingehen und danach diskutieren, ob die Band auf einer der kleineren Bühnen nicht doch wesentlich besser aufgehoben gewesen wäre.

weitere Tourdaten:
26.07.12 München – Kulturstrand
28.07.12 Stuttgart – Zwölfzehn

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s