Kalle Mattson: Lives In Between EP

Dank des im wahrsten Sinne des Wortes hypnotischen Videos zu „Water Falls“ bin ich jüngst auf Kalle Mattson aufmerksam geworden und ein Artikel auf Song, By Toad hat mich heute noch einmal nachdrücklich daran erinnert, „Lives In Between“, die Anfang Mai erschienene aktuelle EP des jungen Kanadiers, ausdrücklich zu empfehlen. Die fünf Songs der bei Bandcamp zu einem frei wählbaren Preis erhältlichen Scheibe pendeln zwischen harmonietrunkener Zurückgelehntheit, sanfter Experimentierfreudigkeit und forscheren Momenten mit Bläsern und sind insgesamt so fein gelungen, dass der wohl von Kalle Mattson (der trotz eines ähnlich klingenden Namens und einer nicht komplett anderen musikalischen Grundausrichtung absolut nichts mit The Tallest Man On Earth zu tun hat) selbst geäußerte Satz „Kalle Mattson has a very bright future“ fast schon wie eine sympathische Untertreibung erscheint.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s