Jason Collett: Neues (Doppel-) Album

Foto: Derek Branscombe

Jason Collett, bekannt als Mitglied der Broken Social Scene und natürlich auch als umtriebiger Solokünstler, veröffentlicht Ende September bei Arts & Crafts ein zumindest teilweise neues Doppelalbum. „Reckon“ enthält 15 brandneue Stücke – darunter der unten zu hörende, recht reggaelastige Protestsong „I Wanna Rob A Bank“ (hier auch als Gratis-Download) – und ist laut Jason Collett „an acknowledgement of loss…lost jobs, lost homes, loss of faith in our political and financial institutions and in turn, loss of illusion“.

Auf „Essential Cuts“, dem zweiten Teil des Werks, wagt der Kanadier dann einen kleinen Blick zurück auf sein bisheriges Soloschaffen und serviert neben neun lieb gewonnenen Klassikern (darunter auch mein persönlicher Favorit „We All Lose One Another“) zwei bisher unveröffentlichte B-Seiten.

Klingt nach einem feinen Gesamtpaket!

(via)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s