Ein paar Neuigkeiten (11)

Adam Green hat sich in den letzten Jahren vom Antifolk-Barden zum Crooner alter Schule gemausert – was liegt da also näher, als in die Fußstapfen von Frank Sinatra oder Serge Gainsbourg zu treten, sich mit einer ebenso attraktiven wie talentierten Frau zusammenzutun und ein Album mit Duetten aufzunehmen? Im Falle von Adam Green ist die Partnerin Binki Shapiro von Little Joy, die gemeinsame Platte erscheint Ende Januar 2013 und mit dem hübschen „Here I Am“ gibt es schon jetzt einen vielversprechenden Vorgeschmack zum kostenlosen Download.

Live:
12.11.12 Berlin – Heimathafen Neukölln

Im vergangenen Jahr ist die on3-Lesereihe leider komplett an mir vorbeigegangen, dafür wars im Oktober 2010 mit Bratze (Stichwort: Schreibmaschine) im K4 umso schöner. Diesmal ist Nürnberg nicht nur einer von mehreren Austragungsorten, sondern der Schauplatz des großen Finales, in dem die talentiertesten bayerischen Nachwuchsautorinnen und -autoren um den Gesamtsieg kämpfen lesen. Musikalische Unterstützung kommt auf allen Stationen der Tour von Gustav aus Wien, die neben ein paar Songs auch eine kurze Erzählung zum Besten geben wird. Der Eintritt ist immer frei, hingehen lohnt sich also mindestens dreifach.

Termine:
22.10.12 München – Provisorium
23.10.12 Regensburg – Alte Mälzerei
24.10.12 Würzburg – Cairo
25.10.12 Passau – Zeughaus
26.10.12 Nürnberg – Club Stereo

Dry the River live:
03.11.12 Dortmund – Visions Westend Festival
05.11.12 Köln – Gebäude 9
13.11.12 München – Atomic Café
21.11.12 Stuttgart – Keller Club
28.11.12 Hamburg – Knust
06.12.12 Berlin – Magnet

Advertisements

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s