Gutes für lau (1)

Foto: Stephan Keereweer (www.stephankeereweer.nl)

„The Silent Sea“ von Town of Saints ist zwar bereits Anfang September erschienen (und bei Bandcamp zu einem frei wählbaren Preis erhältlich), aber dennoch gerade wieder besonders aktuell, spielt das in Groningen beheimatete niederländisch/finnische Duo Harmen Ridderbos und Heta Salkolahti im Dezember doch im Rahmen der About Songs Christmas Tour eine Reihe von Konzerten in Deutschland. Sicherlich ein schlauer Schachzug, Town of Saints dafür zu gewinnen, denn die vier Songs der neuen EP versprühen durchaus einen Funken vorweihnachtlicher Erhabenheit, wobei der zupackende, warmherzige Folk natürlich zu allen Jahreszeiten bestens funktionieren dürfte. Unbedingt zugreifen!

///

Ganz neu und ähnlich empfehlenswert ist „Firelight“, die bei Bandcamp zu einem frei wählbaren Preis erhältliche Debüt-EP von Daniel Inouwa. Die ganz großen Gipfel der Originalität mögen zwar nicht erklommen werden, aber an sich hinterlässt der Londoner – ein weiterer melancholischer Singer/Songwriter mit akustischer Gitarre und sehnsuchtsvoller Stimme – mit seinen ruhigen Songs einen mehr als ordentlichen Eindruck. Noch in diesem Jahr soll mit „A Little Piece of Home“ eine zweite EP folgen, ein Album ist für 2013 geplant. Da darf man sich jetzt schon drauf freuen.

///

Das Fossil Collective aus Leeds hat jüngst seine neue EP „On & On“ veröffentlicht – obendrauf gibts jetzt als kleines Schmankerl ein sanft folkiges Cover des Klassikers „The Power of Love“ von Frankie Goes To Hollywood als kostenlosen Download.

///

P.S. Die „name your price“-Option bei Bandcamp beinhaltet zwar die Möglichkeit, die angebotene Musik auch kostenlos herunterzuladen. Falls Ihr aber gerade ein wenig Geld auf der hohen Kante habt und die Künstler unterstützen möchtet, solltet Ihr das unbedingt tun. Danke! 

Advertisements

2 Kommentare

    1. 🙂
      Mir gefallen auch viele Lieder aus den 80ern – über die seltsamen Synthesizer und die scheußlichen Frisuren kann man zwar streiten, aber an sich gabs da jede Menge wirklich sehr gute Songs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s