Young@Heart Chorus: Modern Man

Heute ist zwar meteorologischer Frühlingsbeginn, aber so richtig frühlingshaft ist es beim besten Willen noch nicht. Deswegen nun auch kein beschwingter Sonnenschein-Song, sondern etwas Herzerwärmendes vom immer wieder grandiosen Young@Heart Chorus, der anlässlich seines 30. Jubiläums „Modern Man“ von Arcade Fire coverte. Kaum auszumalen, wie fantastisch erst eine Senioren-Version von „Rebellion (Lies)“ klingen würde…

Advertisements

2 Kommentare

  1. Haha, ich bekam allein beim Lesen des Satzes „Kaum auszumalen, wie fantastisch erst eine Senioren-Version von “Rebellion (Lies)” klingen würde…“ schon Gänsehaut 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s