Vier Ohren: The Moth & The Mirror

The Moth & The Mirror

Längere Zeit haben wir es jetzt nicht geschafft, uns ein Album gemeinsam und in aller Ruhe anzuhören. Letztens war es aber zum Glück wieder einmal soweit – der Anlass: Die Deutschland-Veröffentlichung von „Honestly, this world.“, der in Großbritannien bereits im Herbst 2011 erschienenen Debüt-LP von The Moth & The Mirror. Treibende Kräfte hinter dem schottischen Sextett sind neben Stacey Sievwright (Arab Strap) Louis Abbott von Admiral Fallow und Gordon Skene von Frightened Rabbit – zwei Bands, die wir sehr schätzen. Dementsprechend hoch waren natürlich die Erwartungen an die Platte. Hier unsere Eindrücke:

1) Everyone I Know
Ch: Mir gefällt das – obwohl ich die Stimme etwas gewöhnungsbedürftig finde. Musikalisch ist das aber sehr gut.
Jn: Ich finde die Stimme gar nicht so gewöhnungsbedürftig, sondern vielmehr recht angenehm. Für mehr Frauen in dieser Art von Musik!

2) Soft Insides
Jn: Ich mag Glockenspiel.
Ch: Ich auch. Der Song ist mir nun allerdings etwas zu sehr wie eine Rockballade. Das mag ich nicht ganz so gerne.

3) Fire
Ch: Bisher ist das mein Lieblingslied auf dem Album. Admiral Fallow sind ja auch sehr okay. Der Sänger von denen, der jetzt hier singt, würde ohne Bart wahrscheinlich so aussehen, als wäre er erst 14.
Jn: So wie Du also.

4) Boxes
Ch: Das hier ist ein echtes Schlechtwetterlied – wobei es nun ein wenig dissonant wird.
Jn: Oder komisch.
Ch: Als der Song noch traurig vor sich hinplätscherte, mochte ich ihn lieber.

5) Beautiful Creature
Jn: Langsam wirds etwas langweiliger.
Ch: Huch, jetzt sind wir ja schon ein Lied weiter. Das war aber kurz…

6) Honestly, this world.
Ch: …trotzdem muss ich Dir leider zustimmen. Nach dem vielversprechenden Auftakt ging es etwas bergab.
Jn: Nun wirds aber ganz absurd. Fast ein Disco-Kracher!
Ch: Das erinnert mich an eine Band aus den 90ern, auf deren Namen ich beim besten Willen nicht mehr komme. Ist vielleicht besser so.

7) Germany
Ch: Bei dem Titel hätte ich jetzt Blasmusik erwartet.
Jn: Kommt noch. Immerhin im Walzertakt – wobei das eher Österreich ist. Aber Klarinette und Akkordeon passen schon.
Ch: Fürs zünftige German Beerfest eignet sich das trotzdem nur bedingt.

8) Hope is an anchor.
Ch: Das Sphärische jetzt ist sicher der im Pressetext angesprochene Dream Pop.
Jn: Ist allerdings gut zum Kopfnicken (nickt mit dem Kopf). Das meine ich positiv. Schau, mein Fuß zuckt auch schon.

9) Closing Doors
Ch: Ich traue der Ruhe da nicht. Bestimmt kommen gleich verzerrte Gitarren und elektronische Effekte.
Jn: Ich glaube, das bleibt so ruhig.
Ch: Gut, Du hattest Recht. So gefiels mir aber auch wesentlich besser.

10) Oceans & Waves
Ch: Und nun bleibts auch weiter so ruhig.
Jn: Ich mochte den lauten Anfang der Platte allerdings lieber…
Ch: Ganz am Ende wirds doch noch einmal etwas lauter. Verrückt, diese Tempowechsel!
Jn: Das gefällt mir jetzt sehr gut. Wenn die das das ganze Album über so durchgezogen hätten…

Fazit
Ch: Ich bin ein wenig ratlos, weil ich finde, dass die besten Songs meilenweit entfernt sind von den schwächeren Stücken. So fällt es mir schwer, mir eine allgemeingültige Meinung zum gesamten Album zu bilden. Insgesamt würde ich aber sagen: Passt schon.
Jn: Du nimmst mir die Worte aus dem Mund! Vor allem das “passt schon”.

  • The Moth & The Mirror: „Honestly, this world.“ (Stargazer Records, 26. April 2013).

***

Übrigens: Frightened Rabbit haben vor Kurzem die „Backyard Skulls“-EP veröffentlicht, die neben dem Titelsong und dem neuen „Norland Wind“ auch zwei alternative Versionen der Album-Stücke „The Woodpile“ und „Holy“ enthält. Hier anhören:

Tourdaten:
18.06. Köln – Live Music Hall (Support für Modest Mouse)
19.06. Berlin – Lido
20.06. (AT) Wien – Full Hit of Summer
22.06. Scheeßel – Hurricane Festival
23.06. Neuhausen ob Eck – Southside Festival

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s