Neu im Plattenladen: The Front Bottoms

The Front BottomsThe Front Bottoms – Talon of the Hawk // Es ist ein Kunststück, seine Musik stets nur minimal zu verändern und trotzdem nie langweilig zu werden. The Thermals zum Beispiel schaffen das nun schon seit gut einem Jahrzehnt und auch The Front Bottoms aus New Jersey sind auf einem sehr guten Weg. Zwar ist die Band um Brian Sella und Schlagzeuger Mathew Uychich erst bei Album Nummer zwei angelangt, aber es lässt sich schon jetzt erahnen, dass wir es hier mit einer Formation zu tun haben, die auch in einigen Jahren noch in schöner Regelmäßigkeit Platten von gleichbleibender Qualität und mit einer überschaubaren Zahl an Neuerungen abliefern könnte. Die zwölf Stücke auf „Talon of the Hawk“ erinnern dann auch an die bereits genannten Thermals, wobei die leicht hysterische Stimme von Brian Sella jede Menge Spaß macht und der gelegentliche Einsatz von Akustikgitarren, Trompete, Akkordeon und Synthesizern für eine größere Bandbreite sorgt als bei den Helden aus Portland. In den schwächeren Momenten kriegt der Powerpop der Front Bottoms vor lauter Überschwang nicht ganz die Kurve und klingt ein wenig nach Blink 182, in den stärkeren Momenten – zum Beispiel im herausragenden „Twin Size Mattress“ – dagegen zeigt sich das große Potenzial dieser noch sehr jungen (vielleicht zukünftigen Lieblings-) Band. // Bar/None Records, 7. Juni    


Tourdaten:
29. September | Köln – MTC
30. September | Wiesbaden – Schlachthof (Räucherkammer)
1. Oktober | Hannover – Lux
3. Oktober | Berlin – Comet
4. Oktober | (A) Wien – B72

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s