Scott Matthew: Unlearned

Scott Matthews „Personal Hit Parade“ im vergangenen Spätherbst war eine mehr als runde Sache: Lauschige, nicht alltägliche Lokalitäten, gedimmtes Licht, (oft überraschende) Cover-Versionen und launige Anekdoten, in denen der sympathische Troubadour erklärte, warum ihm gerade diese Lieder so viel bedeuten.

„Unlearned“ knüpft rund ein halbes Jahr später beinahe nahtlos an diese schönen Abende an und vereint 14 von den Konzerten bekannte Songs auf einem Album. Ein wenig aufwändiger arrangiert als damals sind die Stücke nun und der typische, leicht melodramatische Stil Scott Matthews zieht sich wie ein roter Faden durch das knapp einstündige Werk. Abgesehen vielleicht vom ziemlich gut gelaunten Whitney Houston-Cover „I Wanna Dance With Somebody“ und dem noch beschwingteren Evergreen „L.O.V.E.“ pendelt „Unlearned“ zwischen sehr traurig und unglaublich traurig, wobei „Jesse“ – im Original von Janis Ian – den absoluten Höhepunkt an Melancholie darstellt.

Mit einer sommerlich leichten Platte zum nebenbei hören haben wir es hier natürlich wahrlich nicht zu tun, aber der nächste Winter kommt ganz sicher und spätestens dann werden wir staunend feststellen, wie gut „No Surprises“ in der Version des bärtigen Mannes aus Brooklyn klingt, wie toll der Trauerkloß Scott Matthew mit dem anderen Trauerkloß Neil Hannon harmoniert und wie sagenhaft schön das Vater-Sohn-Duett „Help Me Make It Through The Night“ ausgefallen ist.- 7,5/10 


Tourdaten:
13.07.13 Rüsselsheim – Phono Pop Festival
17.07.13 Berlin – Sommerloft (Escobar Sun Deck)
18.07.13 Nürnberg – Desirena
19.07.13 (A) Feldkirch – Poolbar Festival
29.10.13 (A) Graz – PPC
30.10.13 (A) Innsbruck – Weekender
31.10.13 (A) Linz – Ahoi Pop Festival
01.11.13 (A) Wien – Porgy & Bess
02.11.13 (A) Salzburg – ARGE
11.11.13 München – Kammerspiele

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s