Belle and the Bone People: The Boy

Vorsicht, Verwechslungsgefahr! Belle and the Bone People haben trotz eines ähnlich klingenden Namens rein gar nichts gemeinsam mit unseren Lieblings-Schotten Belle and Sebastian (außer eben, dass sie auch Musik machen). Das noch sehr junge, aus Sydney stammende Indiefolk-Quintett um Sängerin Isabella Kearney-Nurse hat eben seine erste EP veröffentlicht (hier anhören und kaufen), bekommt in Australien schon ordentlich Radio-Airplay und ist laut eigener Auskunft „on the way to indie-stardom“.

Ob das eine realistische Einschätzung oder doch ein wenig zu hoch gegriffen ist, könnt Ihr anhand der schwungvollen, an Of Monsters and Men erinnernden Uptempo-Nummer „The Boy“ überprüfen, die es zum kostenlosen Download gibt:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s