Ha Ha Tonka: Colorful Kids

Foto: Calvin Engel

Foto: Calvin Engel

Vergangenen Herbst spielten Ha Ha Tonka ein paar Deutschland-Konzerte – unter anderem auch in Nürnberg. Ich war damals nicht dort, weil ich a) mit der Band noch nicht so vertraut war und b) die Tickets vergleichsweise teuer waren. Womöglich war das ein Fehler, denn mittlerweile schätze ich die Musik des Quartetts aus Missouri ziemlich…

Ende September veröffentlicht die Band mit „Lessons“ ein neues Album, das – zumindest der ersten, sehr guten Single „Colorful Kids“ nach zu urteilen – ein wenig vom gewohnten Americana-Sound abweichen und sich etwas fröhlicheren Indie-Pop-Klängen öffnen dürfte. Auch nicht übel!

  • „Colorful Kids“ kann bei Spin angehört und bei Gefallen kostenlos heruntergeladen werden. 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s