Emil Landman | Leaves

Um ehrlich zu sein, hatte ich bis vor ein paar Tagen noch nie etwas von Emil Landman gehört. Dann aber wurde mir das oben zu sehende Video zu „Leaves“, das im Juli während einer Reise nach Chicago entstanden ist, ans Herz gelegt und ich war ziemlich angetan vom jungen Niederländer. Emil Landman wurde 1989 in Amsterdam geboren und studierte später an der Herman Brood Academie in Utrecht, wo er – wie viele andere talentiere niederländische Musiker auch – heute lebt. Als seine Einflüsse nennt er unter anderem Nick Drake, Thomas Dybdahl sowie Alexi Murdoch und nach dem Anhören des minimalistischen, aber ziemlich eindringlichen „Leaves“ kommt man durchaus zu dem Schluss, dass er seinen Vorbildern schon jetzt (fast) das Wasser reichen kann.

♦ Aktuelle EP: „A Bargain Between Beggars“ (erschienen im Februar 2013).

Advertisements

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s