Dies & das (1)

Gerade in der staden Zeit ist – Ironie des Schicksals – nichts so knapp wie die Zeit, die ausgerechnet jetzt noch schneller zu vergehen scheint als sowieso schon. Deshalb heute drei kurze Empfelungen im Schnelldurchlauf: Eine hörenswerte EP, ein Termin zum Eintragen im neuen Kalender und ein sehr schönes Video. Viel Spaß damit und einen ruhigen 1. Advent!

Anhören:

Cat Stash werden zwar gerne einmal als „Folk-Duo“ bezeichnet, aber die Musik der beiden Regensburger geht deutlich über Harmonieseligkeit zwischen Blümchenkleid und Karohemd hinaus: Auf der aktuellen, namenlosen EP der beiden treffen Schrammelgitarren auf ein Rumpelschlagzeug und nöligen Gesang, was vor allem in „Confidence“ und noch mehr in „Among You Mammals“ ganz großartig zusammenpasst. „Shades of Gray“ wird dann doch ein wenig folkiger und „Let It Go“ rundet mit Streichern und Piano eine gelungene EP sehr gekonnt ab. [bei Bandcamp kaufen]


***

Hingehen:

♣ Das E-Werk Erlangen wartet im kommenden Jahr mit einer neuen Konzertreihe namens „Deine neue Lieblingsband“ auf, die – wie der Name schon andeutet – in der Kellerbühne bei freiem Eintritt „potentielle Lebensretter-Bands“, die noch kaum jemand kennt, präsentieren möchte. Ob das mit der Lebensrettung im Ernstfall klappt, sei einmal dahingestellt, aber Eliza and the Bear aus London, die die Reihe am Donnerstag, den 23. Januar 2014 eröffnen werden, machen schon einmal einen vielversprechenden Eindruck.
***

Ansehen:

♣ Anfang des kommenden Jahres veröffentlichen die Finnen Koria Kitten Riot ihr neues Album „Rich Men Poor Men Good Men“. Als kleinen Vorgeschmack darauf haben Antti Reikko und Co. ein sehr hübsches Video zum Song „Between a Pillow and a Soft Place“ gedreht, das es locker mit den College-Rock-Klassikern aus den 90er Jahren aufnehmen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s