Hingehen: The Dope

Foto: PR

Foto: PR

Wer? The Dope, das sympathische Krachduo aus der bayerischen Provinz, hat im vergangenen Jahr mit seinem zweiten Album „Hinterlandia“ fast alles richtig gemacht, was man richtig machen kann: Starke, am US-Indierock der Achziger und Neunziger geschulte Songs, dazu ein hervorragendes Cover-Artwork.

Warum? Der letzte Auftritt im Zentralcafé im vergangenen Mai war leider nicht ganz so großartig gelungen. Die Technik bereitete ein paar Probleme und die vielen kleinen Details der Songs gingen in Lärm unter. Die gute Nachricht also: Diemal kann es eigentlich nur besser werden.

Wann und wo? Donnerstag, 27. Februar im Zentralcafé des Künstlerhauses in Nürnberg. Beginn 20.30 Uhr, der Eintritt kostet an der Abendkasse 7 Euro und vorab spielen die Lokalmatadoren Bear Mountain Picnic Massacre.

Wo noch? 28.2.14 (A) Wien – tba, 1.3.14 (A) Aflenz – Sublime, 2.3.14 Rosenheim – Asta, 3.3.14 Bamberg – Morph Club, 4.3.14 Berlin – About:Blank, 6.3.14 Chemnitz – Lokomov, 7.3.14 Hildesheim – THAV, 8.3.14 Kassel – Unten, 10.3.14 Hamburg – Pocca, 13.3.14 Frankfurt – Ponyhof.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s