Hingehen: Kalle Mattson

Foto: PR

Foto: PR

Wer? Kalle Mattson (der Vorname spricht sich wie der Nachname von John Cale oder „kale“, das Gemüse) aus Ottawa hat in seiner Heimat bereits diverse Alben und EPs veröffentlicht. Gerade eben erschienen ist seine neue Platte „Someday, the Moon Will Be Gold“ (bei uns ab dem 7. März erhältlich), die er im April auf einer Europa-Tournee live vorstellen wird. Offenbar scheint sich der Kanadier in der alten Welt wohlzufühlen, denn bereits Anfang des Jahres war er für ein paar Konzerte erstmals im deutschsprachigen Raum zu Gast.

Warum? Kalle Mattson ist nicht nur ein vielseitiger Songschreiber, sondern auch ein sympathischer Typ, der das Zeug zum Publikumsliebling hat. Der Auftritt in Nürnberg lohnt sich zudem besonders, da er auf einem Dach stattfindet – aufregend!

Wann und wo? Donnerstag, 24. April auf einem Dach in Nürnberg (der genaue Ort wird am 10. April auf der Homepage von Folk im Park bekannt gegeben). Beginn ist um 20 Uhr, die Tickets kosten im Vorverkauf 12 Euro. Support kommt von Nathan Reich aus Nashville.

Wo noch? 17.4.14 Köln – Art Theater, 19.4.14 (CH) Nyon – La Parenthese, 22.4.14 (CH) Zürich – Kafi für Dich, 23.4.14 (CH) Düdingen – Bad Bonn, 25.4.14 Darmstadt – Bedroom Disco, 27.4.14 Berlin – Privatclub, 28.4.14 Hamburg – Knust, 29.4.14 Duisburg – Steinbruch, 30.4.14 Dortmund – Sissikingkong, 2.5.14 Schorndorf – Manufaktur, 3.5.14 Saarbrücken – Sparte 4.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s