Bitte entdecken: The King of Cons

Hinter The King of Cons verbirgt sich ein durchaus bekanntes Gesicht, nämlich Franko van Lankeren, seines Zeichens Sänger der Münchner Indiepop-Formation Talking Pets. Weil sich die Band momentan ein kleines Päuschen gönnt, hat der Frontmann ein wenig Zeit, sich um Solo-Sachen zu kümmern. „Pioneers“, der einzige momentan abseits der Live-Auftritte zu hörende Song, macht dabei schon einmal einen sehr vielversprechenden Eindruck: Akustik-Gitarre, Mundharmonika und Franko van Lankerens einnehmende Stimme, die mehr als nur ein kleines bisschen an den großen Benjamin Gibbard erinnert, fügen sich da zu einer runden Sache.

Während die Fanschar der Talking Pets in erster Linie aus weiblichen Teenagern besteht, richtet sich The King of Cons laut eigener Aussage eher an deren Eltern. Dass mir „Pioneers“ so gut gefällt, ist demnach wohl ein untrügliches Indiz dafür, dass es langsam endgültig vorbei ist mit der Jugend…

Konzerte:
26.07.14 Gauting – Kulturspektakel
02.08.14 München – Backstage (Free&Easy)
16.08.14 München – Theatron

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s