Neue Schallplatten (6)

Diesmal: Herbstliches von The Lancaster Orchestra

The Lancaster OrchestraDraußen kündigen sich langsam die ersten ungemütlichen Herbsttage an, und dieses graue Einerlei verlangt neben einem guten Buch und einem heißen Getränk auch nach der passenden, der Seele schmeichelnden musikalischen Untermalung. Und genau hier kommt Carl Mathson aus Malmö ins Spiel: Der sympathische Schwede, der seit gut zehn Jahren unter dem Namen The Lancaster Orchestra unterwegs ist und für seine beiden Alben „With Help From Absent Friends“ (2005) und „Never Cried Once When I Could Have“ (2006) in seiner Heimat sehr gelobt wurde, veröffentlicht dieser Tage sein neues, namenloses Werk. Dass zwischen dem Vorgänger und der aktuellen LP eine halbe Ewigkeit liegt, hat leider einen traurigen Hintergrund, denn Carl Mathson war vor knapp vier Jahren in einen schweren Autounfall verwickelt, der eine lange Genesungszeit nach sich zog und die Musik erst einmal in den Hintergrund rücken ließ.

Umso erfreulicher also, dass es nun doch geklappt hat mit einer Sammlung neuer Lieder. Carl Mathson beweist dabei einmal mehr, dass er ein sicheres Händchen für stilvolle Arrangements hat und obendrein ein feiner Beobachter ist, dem es gelingt, für die eher traurigen und nicht ganz so einfachen Momente des Lebens tröstliche und nicht selten berührende Worte zu finden. Dass er diese dann auch noch mit einem Schmelz in der Stimme vorträgt, den nur melancholische Skandinavier (wie Christian Kjellvander oder der Wahl-Stockholmer The Late Call) so hinbekommen, macht das dritte Lancaster Orchestra-Album zu einem unverzichtbaren Begleiter für die kommenden Monate.

 

♣ The Lancaster Orchestra: s/t. Stargazer Records, erhältlich ab dem 10. Oktober.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s