The Feather: Debütalbum „Invisible“ erscheint Ende Februar, Tour folgt im März


Einigen von Euch ist unter Umständen die belgische Band Dan San ein Begriff. Deren Sänger, Thomas Medard, zeichnet seit einem Weilchen auch für The Feather verantwortlich und widmet sich dort melancholischen Folkpop-Songs, die beinahe zu gleichen Teilen verträumt und minimalistisch wie opulent und zugänglich anmuten. Das oben zu hörende „Sighs“ stammt vom Debütalbum „Invisible“, das in Belgien bereits im Herbst 2013 veröffentlicht wurde und am 27. Februar 2015 auch bei uns erscheint (popup-records). Kurz nach dem Veröffentlichungstermin der Platte geben sich The Feather dann auch live die Ehre und spielen eine Reihe von Konzerten in unseren Gefilden.


Termine: 17.03.15 Mainz – Schon Schön, 18.03.15 Chemnitz – Aaltra, 21.03.15 Berlin – Lido (KarreraKlub), 24.03.15 München – Glockenbachwerkstatt, 25.03.15 Nürnberg – MUZclub, 26.03.15 Freiburg – Swamp, 28.03.15 Stuttgart – Café Galao.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s